Schachfest 2015

Unser Schachfest im Welschbacher Rosengarten war gelungen, dank Petrus. Es kamen letztlich zwei Dutzend Erwachsene, dazu sieben Kids. Fünf davon gehören zu unserer Stammbesatzung, zwei wurden von ihren Freunden mitgebracht. Wir rechneten mit mehr Kindern aus Illingen, hatten in der Lokalpresse alle eingeladen, die nicht im Urlaub waren. Der Zuspruch war gleich null. Das ist traurig, denn wir hatten uns viel Mühe gegeben, auch den Termin für unser Fest in die Ferien geschoben, wo doch auch viele unserer Mitglieder verreist waren. Für unsere Planung hagelte es clubintern Kritik.

Finalrunde Neuwied

Die zentrale Abschlussrunde der Schach-Oberliga Südwest fand in Neuwied statt. Das Ziel der Ersten vom SC Turm war klar: Es genügten 1,5 Punkte gegen Mainz, und der Klassenerhalt war sicher. Denn bei zwei Absteigern wären dann das abgeschlagene Mutterstadt und auch Mainz hinter dem SC Turm.

Finale der Jugendmannschaften

Die U 16 des SC Turm hat’s geschafft: Sie ist stolzer Landesmeister! Im letzten Kampf genügte ein 2:2 gegen die SV Riegelsberg, die Vizemeister wurde.

Ergebnisse im Einzelnen:

Luca Zimmer  –  Anna Weiten                     remis

Aaron Schumacher – Paulina Holschuh        remis

Kai Wittenmayer – Urs Buschauer               1 : 0

Linnebacher Moritz  –  Nadia Holschuh        0 : 1  

 

Befreiungsschlag: SF Heidesheim – SC Turm Illingen 3,5 : 4,5

Ergebnisse im Einzelnen:

Johannes  Carow  –  Frank Mayer           remis   

Thore  Perske –  Joachim Klein                 1-0  

Andreas  Haasler  –  Johannes Schmidt    remis

Elmar Karst –  Christoph Schumacher       remis 

Dirk  Loef –   Dr.  Helge Rückert                remis

Steffen  Enzmann –  Boris Traub               0-1

Annelen  Carow A. –  Thomas Biehler        0-1

Christoph  Klein  –  Viktor Siebert            remis

Schach und IQ

1988 hat unser damaliger Jugendleiter Rainer Ferschinger zum Thema „Kreativität im Schachspiel“ promoviert. Im Rahmen seiner Recherchen unterzog er uns diversen Intelligenztests. Zu den Ergebnissen befragt, grinste er verschmitzt und verkündete, das behalte er lieber für sich.

Für mich war klar: Rainer hatte genau das herausgefunden, was ich schon lange ahnte. In unserem Club sind Typen, die nicht allzu viel in der Birne haben, aber prima Schach spielen.

Turm III: ist Meister; Turm II: bleibt Landesligist; und der Oberligist Turm I: ?

Kommentar des Clubvorsitzenden Thomas Biehler zum Triumph von Turm III:

Unsere Jungen Wilden  haben den Vorsprung in der Tabelle knapp über die Ziellinie gerettet und sind nun
Meister der Kreisliga-Ost. Im letzten Spiel hat es zum 4:4 gegen SF Alsweiler-Marpingen gereicht, obwohl  wieder die vorderen Bretter ersetzt werden  mussten.

Glückwunsch zu dieser tollen  Leistung!

Turm I siegt gegen die SVG Saarbrücken I

SC Turm Illingen I     2126    SVG Saarbrücken I       2055      5 - 3

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1  Mayer, Frank          2323     Bastian, Herbert              2283    0 - 1

2  Klein, Joachim        2179     Müller, Denis                   2124    1 - 0

3  Dr. Ziegler, Mario    1994     Dr. Vogel, Christian          2109    0 - 1

4  Dr. Rückert, Helge  2011     Busche, Stefan                2078    ½ - ½

5  Traub, Boris          2212     Schmidt, Martin                2075    1 - 0

Turm II sichert durch Sieg gegen SVG Saarbrücken II Klassenerhalt

Hier das Protokoll von Thomas Schuh, der an Brett 1 spielte:

Wir mussten ohne Tilman Giese am Spitzenbrett und ohne Alexander Kessler antreten. Aber unser Ersatz schlug sich wacker:  Mario Biesel gewann gegen einen stärkeren Gegner (Helmut Passeier), und Fabian Lehmann verpasste kurz vor Schluss eine Kombination, die ihm eine klare Gewinnstellung mit Mehrfigur gesichert hätte. So verlor er unglücklich gegen Lü Youheng.

Turm Illingen I - SV Worms 3 : 5

Ergebnisse der einzelnen Partien:

 1 Mayer, Frank                 ½ : ½      Dauenheimer,  Torsten    

 2 Klein, Joachim                0 : 1       Nasshan, Dennis         

 3 Schmidt, Johannes         ½ : ½      Ollenberger, Roland     

 4 Ziegler, Mario                  0 : 1       Schluchter, Steffen     

 5 Schumacher, Christoph     0 : 1       Werner, Gregor          

 6 Rückert, Helge               ½ : ½      Martin, Mike            

 7 Traub, Boris                    1 : 0       Steinkohl,Thomas