Schach in idyllischer Umgebung

Ein herrliches Plätzchen zum Schachspielen! Rechts Céline gegen Lilly, hinten Fabian gegen Leon.

Der Schachclub Turm Illingen bescherte nun zum siebten Mal den Illinger Kids in den Sommerferien einen kurzweiligen Spielenachmittag. Der Ort der Veranstaltung im Rahmen des Illinger FERIENPASSES war wie im Vorjahr der herrlich gelegenen  Hirzweiler Fischweiher. Das Wetter war ideal, nicht so heiß wie die Tage zuvor, ein angenehmer Wind sorgte für Erfrischung.
27 Kids waren gekommen, um sich dem Königlichen Spiel zu widmen. Einige spielen schon erstaunlich gut, darunter insbesondere die Teilnehmer des seit einem Jahr laufenden, vom SC Turm organisierten  Schachkurses an der Grundschule Hüttigweiler. Fünf von ihnen haben inzwischen an diversen Nachwuchs-Cups des Saarländischen Schach-Verbandes teilgenommen,  allesamt haben sie den Sprung aufs Siegertreppchen geschafft. Diese Kids kennen sich, arrangieren zwanglos ihre Matches untereinander. Um die Anfänger kümmerte sich eine Reihe von Vereinsspielern, unter ihnen mehrere Jugendspieler, amtierende Mannschafts-Landesmeister der U20.
Fürs leibliche Wohl der Erschienenen war bestens gesorgt. Schwenker und Grillwürstchen hatten die Kids mitgebracht, Brot und Getränke stellte der Verein. Die meisten Eltern sind geblieben, hielten bei Kaffee und Kuchen ein Schwätzchen, manche Mama und mancher Papa spielten selbst mit!  
Auch der Hirzweiler Ortsvorsteher Ralf Fischer war gekommen, wie all die Jahre zuvor. Er zeigte sich bestens informiert über die Erfolge des SC Turm in der Jugendarbeit. Sein Lob war Musik in den Ohren des Turm-Vorsitzenden Dennis Feidt und des Turm-Ehrenvorsitzenden Wolfgang Weber.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.