Eine eiskalte Verstärkung

Lichess Liga 4C Teamkampf

1Bochumer Schachverein 02Zayats71 43+40+29+28+23+15+15+11204
2USC MagdeburgFM Joejan 32+27+24+23+23+22+22+21194
3chess club lanchkuti (iakob team)Salmeia 30+28+25+24+23+20+19+17186
4SC Turm IllingenHUB18 38+27+26+22+16+14+11+3157
5Jaque Mate Bs. As.GM AGG2020 29+28+24+24+17+14+11+9156
6MONTEHamo_Stepanyan 44+27+23+21+19+11+5+2152
7Die Hachingerkarasso 24+22+19+18+18+17+16+16150
8Schachfreunde Erbach e. V.karpov2022 29+28+23+20+14+11+11+10146
9Chess WarsJoeAssaad 28+22+22+18+16+14+14+8142
10Team Zaporizhzhia Region | Збірна Запорізької областіhunter0ven 26+24+19+17+17+12+8+5128

Hier die Liste der 8 in die Wertung gekommenen Turm-Blitzer:

NICKNAMENAMEPUNKTEGEWINNRATE %TURNIERLEISTUNG
HUB18Hans Barmbold38632519
THOBISCHThomas Biehler27532246
A-NO-NAMEJonas Feidt26502298
ICECOLDJoze22572282
LEVEL_86Johannes Schmidt16502263
DANIELTORDaniel  Hoppstädter14281992
SENIOR_KINGViktor Siebert11271996
SCHADOUPMeikel Jenner3332031

Es hat geklappt – trotz der Personalprobleme wurde LIGA 4 gehalten. Die Turm-Jugend hatte einen Länder-Vergleichskampf , bei dem sie sich hervorragend präsentierte (Bericht wird folgen). Vermisst wurde insbesondere Jan Jeschke, der Turm-Beste vom Donnerstag. Sein Kumpel Meikel stieg zu später Stunde wohl in Anbetracht des drohenden Abstiegs dennoch ein, kam mit seinen 3 Matches sogar noch in die Wertung. Nicht klein zu kriegen sind Jonas und Daniel. Trotz ihres Einsatzes beim vorausgegangenen Vergleichskampf mischten sie von Anfang an munter mit, schafften es als Dritter bzw. Sechster in die Turm-Wertung. Völlig frustriert über seine Leistung war THOBISCH alias Thomas Biehler: „Ich wusste, dass ich nicht gut drauf bin – aber von den ersten 10 Spielen habe ich 7 verloren, grausam!“ Der mit sich hadernde Thomas wechselte in den BERSERKER-Modus, und siehe da: Plötzlich lief es! Die 5 letzten Matches hat er allesamt gewonnen, schaffte es als Zweiter in die Mannschaftswertung. Die Rettung kam einmal mehr von HUB18 alias Hans Barmbold. Hans war Topscorer seines Teams, Vierter in der Gesamtwertung. Mehr noch:  „Turm-Missionar“ HUB18 wurde wieder fündig, nutzte seine Beziehungen zur studentischen Blitzer-Szene. Für Donnerstag hatte er den jungen Schweden SEFO zum Mitmachen animiert, diesmal hatte er JOZE im Schlepptau, einen Slowenen, der fleißig als ICECOLD für den SC Turm Punkte sammelte.

Unten zwei Titelträger des Teams  JAQUE MATE.  Die Argentinier, wie der SC Turm zwischen LIGA 4 und LIGA 3 pendelnd, zählten zu den Favoriten. Aber ihr Bester, GM AGG2020 alias Alfredo Giaccio (unten links), stieg erst spät ein, verlor von seinen 9 Spielen nur eines. Gegen seinen Teamkameraden MANCILLADOR alias IM Claudio Minzer  schaffte HUB18 einen Sieg.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.