Höher, immer höher

Lichess Quarantäne-Liga 5B Teamkampf

1SC Turm IllingenHUB18 40+34+29+29+28+27+22209
2SG SolingenOdnek 48+35+28+25+22+21+18197
3Die Hachingerkarasso 33+32+28+25+24+24+22188
4КЗ ДЮСШ ДебютIM viachessmaster 38+33+30+22+22+20+20185
5FEFBJeanHerman 35+28+24+23+21+21+19171
6Schachklub GiessenMaxBouaraba 31+30+26+23+22+21+15168
7Sfr. Nord-Ost Berlinfalom 29+26+26+23+21+21+21167
8Good Chess AmateursCurlyCarlos 29+27+26+22+21+21+20166
9Zukertortgijsijsijs 31+27+26+21+20+18+17160
10Шахтар Кристинопільshapa11 34+22+22+20+17+17+15147

Den SC TURM in seinem Lauf, hält nicht einmal CORONA auf!
Gestern Platz 1 in Liga 5, Aufstieg in Liga 4. Ein großartiger Auftritt, auch dank der beiden Spitzenbretter von Turm I. PATZFIX (Frank Mayer) hatte eine Gewinnrate von 69%, LUNO1977 (Joachim Klein) eine von 59%. Überragend einmal mehr HUB18 (Hans Ulrich Barmbold): mit 40 Punkten Zweiter von 160 gelisteten Spielern!
Die Lichess Quarantäne-Liga ist ein Multikulti-Ereignis, das Web macht es möglich. Beim Tabellenzweiten, dem Bundesligisten SG SOLINGEN, findet sich ein Spieler aus Papua Neuguinea, bei den GOOD CHESS AMATEURS kämpfen Seite an Seite Schweden und Russen. Auch der SC TURM hat sich verstärkt, schließlich kommen demnächst 8 Spieler in die Wertung. Unter dem Motto „Bleib im Land und nähr dich redlich“  wurden drei saarländische Nachwuchsspieler gewonnen, die Saarbrücker Meikel Jenner und Kevin Zha, dazu der Heusweiler Jan Jeschke. Meikel hat den LICHESS-Nicknamen SCHADOUP, Kevin agiert als YELLOWKLASH, Jan als PLEASERESIGNNOW. Die drei feierten einen gelungenen Einstand!

Unten die Neuen: links Meikel, daneben Kevin und Jan. Zusammen mit den Turm-Youngstern Daniel und Jonas bildet das Quintett eine fantastische BOYGROUP!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.