SCHNELLSCHACHCUP und SAARLÄNDISCHE SCHNELLSCHACH-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT (SSMM)

So sehen Sieger aus: Patrick Kuhn, Felix Schuh, Daniel Hoppstädter und Jonas Feidt

Im Schnellschachcup starteten die drei erfahrenen Turm-Jugendspieler Daniel Hoppstädter, 13, Felix Schuh, 18, und Jonas Feidt, 19.  Schon öfter dabei, legten alle munter los. Sie waren immer an den ersten drei Tischen gesetzt. Daniel musste aufgrund der Punktzahl auch gegen Felix und Jonas spielen, hat seine beiden älteren Teammitglieder besiegt. Am Ende lagen Daniel und der saarländischen U18-Spitzenspieler Cedric Chassard von Caissa Schwarzenbach punktgleich vorne. Wegen der schlechteren Feinwertung musste Daniel Cedric den Vortritt lassen. Jonas, in der gleichen DWZ-Klasse über 1800,  wurde am Ende mit einem halben Punkt weniger Vierter. Felix erkämpfte in der Klasse bis 1800 den 2. Platz. In der vorletzten Runde spielte er gegen Cedric, hatte alle Chancen auf ein Remis. Durch eine Unachtsamkeit hat er dann beim Abtausch einen Offizier eingestellt und die Partie verloren. 

Der Schnellschachcup war praktisch das Warmlaufen für die SSMM am Nachmittag: 15 Mannschaften mit je 4 Spielern, 7 Runden Schweizer System. Felix, Daniel, amtierender Landesmeister U14, dazu Jonas, frisch gebackener Landesmeister, und Patrick Kuhn, Vorgänger von Jonas – der SC Turm kam mit einem meisterlichen Aufgebot. Und das legte mächtig los, wurde am Ende mit einem ganzen Punkt Vorsprung vor Turm Winterbach und der SVG Saarbrücken Meister! 6 Siege und 1 Remis sprechen für sich und zeigen,  dass der Verein sich auf seine jungen Spieler verlassen kann. „In diesem Jahr“, schwärmt der Turm-Vorsitzende Dennis Feidt, „haben wir bis auf die Pokaleinzelmeisterschaft und die SMM alle Meisterschaften gewonnen!“

Die Jugend, Stolz des SC Turm, erfolgreich beim Schach-Event in St. Ingbert: hinten die “Großen”, FELIX, JONAS und DANIEL; vorne die “Kleinen”, SIMON und LILLY



Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.