Hans im Glück, Hansi auch

Lichess Liga 3C Teamkampf

1SC Turm IllingenPaul_W_Hipona25 33+29+28+27+23+21+21+19+18+18237
2📕-Templarios-📕BlackMasterFide 50+37+33+22+22+18+17+13+13+10235
3TRChessmurkeza 26+23+23+23+22+20+19+19+18+17210
4Chesshobbits99FM Ruediger1 28+25+24+23+22+20+17+16+15+12202
5Birman and halfLokyTheGreat 34+26+23+23+21+20+16+15+12+10200
6Hamburger SKGM ThiesHeinemann 26+25+19+19+18+17+15+14+14+12179
7Echiquier Niçoishorripile 46+43+22+19+16+14+10+3+0173
8OsrednjeSlovenskaEkipa – OSEljubljana_hi 25+24+22+22+16+16+15+11+7+4162
9MONTEFM OhanyanEminChess 39+21+20+14+12+12+2+0+0120
10CL Province A5AlexAnanyan 3+03

Hier die Liste der 10 in die Wertung gekommenen Turm-Blitzer:

NICKNAMENAMEPUNKTEGEWINNRATE %  T-LEISTUNG
PAUL_W_HIPONA25Paul Warner            33792669
HUB18Hans Barmbold            29532485
GDMONSTER22Chikwere Onyekwere         28382320
FM ALLESGEHZUBRUCH Jochem Bruch27602600
DOCTORNOIRKKonstantin23732566
THOBISCHThomas Biehler            21502507
ROLLEKlaus Pichler21462470
PLEASERESIGNNOWJan Jeschke19452157
FM NRUFIDERicko Depaune18672394
SENIOR_KINGViktor Siebert18702183

Alles wie letzten Donnerstag: Hier kämpften unsere Fußballer, diesmal gegen Tabellenführer Armenien.  Dort unsere Turm-Blitzer, ihnen ging es um einen sicheren Verbleib in LIGA 3. Am Donnerstag war der DFB-Bundestrainer Hansi Flick wegen des bescheidenen 2:0 gegen Liechtenstein nicht zufrieden, Hans Barmbold vom SC Turm hingegen schon: Platz 2, fast wieder der Aufstieg in die 2. LICHESS-Bundesliga! Gestern waren beide glücklich: Hansis Fußballer überzeugten gegen Tabellenführer Armenien, und die Blitzer von Hans schafften in einem an Spannung nicht zu überbietenden Fight die ersehnte Rückkehr in die 2. Bundesliga!
Maßgeblichen Anteil am Aufstieg hat der Filippino Paul Warner Hipona, die Web-Bekanntschaft von HUB18. Was für ein Einstand! Mit 33 Punkten wurde Paul Warner zum Turm-Topscorer. Es wäre schön, würde er uns erhalten bleiben. Viele unserer Hoffnungsträger glichen Kometen: Nach spektakulärem Auftritt verschwanden sie sang- und klanglos wieder im Nichts. Andere, wie etwa GDMONSTER, ROLLE, WINAWER, EXTASIO, REZA, SANCHEZBERZAIN und DEIVYZROJO, sind zu Fixsternen geworden  … 

Hier erscheint in Kürze die Insider-Kolumne von HUB18 alias Hans Barmbold. Unten zwei Titelträger, mit denen es unsere Blitzer gestern zu tun hatten. Links GM Thies Heinemann, rechts der junge armenische FM Emin Ohanyan. Letzterer spielte gegen vier Turm-Blitzer, besiegte alle. Den Abstieg seines Teams MONTE konnte er damit nicht verhindern.

Im Folgenden der Insider-Kommentar von HUB18 alias Hans Barmbold:

ES LÄUFT!!

Back to Bundesliga!

Deutschland gewann in der WM-Qualifikation 6-0 gegen Armenien mit sehr schön herausgespielten Toren, die Turm-Blitzer eroberten mit ebenfalls schön herausgespielten Siegen oder Remis Platz 1!

Gleich zu Anfang lagen wir vorne und gaben den Platz an der Sonne nicht mehr her!

DIE CL PROVINCE A5 stieg dagegen sang- und klanglos ab als Letzter mit 3 Pünktchen.

Der Turm-Tross bestand diesmal aus 21 Spielern, fast 2 komplette Fußballmannschaften. Neuling PAUL_W_HISPONA kam als Erster mit 33 Punkten in die Turmwertung, SENIOR_KING als Zehnter mit 18 Punkten. Die Durchschnittsperformance des TEAMS lag bei 2222 bei einer Durchschnittswertung von 2135, fast 100 Punkte drüber!

4 Saarländer schafften es in die Wertung, HUB18 als Zweiter, THOBISCH als Sechster, PLEASERESIGNNOW als Achter und SENIOR_KING als Zehnter. DANIELTOR wurde 11ter, TRISOLARIDERZWEITE 12ter, A-NO-NAME 15ter, BENWIL 19ter, MARI-FEI 20ter und LORD_LARS 21ter. PLEASERESIGNNOW vollbrachte das Kunststück wie GDMONSTER22, alle Partien trotz 3+2-Modus zu berserken! Zur Erinnerung: das Inkrement verschwindet bei diesem Modus, es verbleiben nur 90 Sekunden für die gesamte Partie!

Hier die lange Liste von Titelträgern, die besiegt wurden oder denen ein Remis abgetrotzt wurde. Das TEAM hatte einen Sahnetag!

FM RUEDIGER1 wurde besiegt von GDMONSTER22 und THOBISCH. DANIELTOR, DOCTORNOIRK und FM ALLESGEHTZUBRUCH besiegten GM PAP-G! Dieser verließ nach der Partie mit FM ALLESGEHTZUBRUCH gefrustet die Arena, da er offenbar mit seiner Performance total unzufrieden war. HUB18 besiegte CHESSMATHMUNICH, ROLLE spielte Remis gegen GM THIESHEINEMANN wie HUB18, FM NRUFIDE besiegte IM MONALIZE. DEIVYZROJO gewann gegen FM MKARP wie FM ALLESGEHTZUBRUCH und IM GERLA.

Meine Bilanz gegen Titelträger war ausgeglichen, 2/4, 2 Remis, 1 Niederlage, 1 Sieg. Ich remisierte gegen GM THIESHEINEMANN und WGM S-PAPP, verlor gegen FM RB1994 und gewann gegen FM CHESSMATHMUNICH. Mit einer Performance von 2485 bin ich sehr zufrieden, bei einer durchschnittlichen Gegnerbewertung von 2310. Insgesamt spielte ich 17 Partien, verlor 3, remisierte 5 und gewann 9.

Nächstes Mal geht es am Donnerstag im Modus 5+0 in der 2. BUNDESLIGA weiter!

Zur Feier des Tages folgen noch 8 Partien als GIF (7 auf einen Streich +1)! Die Links stehen wie gewohnt darüber.

Es war sehr schwer, sich auf so wenige zu beschränken! So viele tolle Partien stehen zur Auswahl, die Qual der Wahl buchstäblich!

FM ALLESGEHTZUBRUCH, DOCTORNOIRK und DANIELTOR gewannen gegen GM PAP-G, der GM holte nur 3/6 gegen Spieler des SC TURM! GEGEN FM RUEDIGER1 gewannen THOBISCH und GDMONSTER22. DEIVYZROJO gewann gegen FM MKARP, HUB18 gegen FM CHESSMATHMUNICH und PAUL_W_HISPONA25 gegen BYF.

GM Pap-G vs FM allesgehtzubruch: A05 Zukertort Opening: Nimzo-Larsen Variation • lichess.org

Wie bereits oben geschrieben, war dies die letzte Partie des Abends für GM PAP-G. FM ALLESGEHTZUBRUCH erzielte eine Performance von 2600 mit 15 Spielen! DER GM legte in dieser Partie los wie die Feuerwehr, g4-g5 und h4 lassen annehmen, dass er “tilted” war. Es ging hin und her, Taktik “all around”. f6, xg5 und Lxg5 waren essentielle Züge, die Schwarz im Spiel hielten. Nach taktischen Komplikationen griff der GM fehl mit 16.xe5, außerdem mit 18.Lg4 und schlussendlich 19.Sc3. Nach 19 Zügen, einer Kurzpartie, stand für den GM fest: “I call it a day”.

GM Pap-G vs DoctornoirK: C00 French Defense: King’s IndiaFM Ruediger1 vs Gdmonster22: B20 Sicilian Defense: Mengarini Variation • lichess.orgn Attack • lichess.org

DOCTORNOIRK besiegte GM PAP-G ebenfalls und erzielte eine Performance von 2566! Mit 5.g5 stellte der GM einen Bauern ein für Angriff. Aber DOCTORNOIRK federte alles ab mit g6, Lg7, f6, g5 und Sf5. Der GM verlor außerdem noch das Recht zu rochieren, sein König verweilte bis zum Ende in der Mitte, auf d2. Die weißen Springer auf e1 und c1 stehen, gelinde gesagt, schlecht plaziert. 27.d4 war die letzte Finesse, dies veranlasste den GM aufzugeben. Schwarz dominiert das ganze Brett, hat einen Mehrbauern und durchschlagenden Königsangriff.

GM Pap-G vs DanielTor: A19 English Opening: Anglo-Indian Defense, Flohr-Mikenas-Carls Variation, Nei Gambit • lichess.org

Daniel, der Jüngste im Team, 12, hatte ebenfalls Anteil daran, dass der GM vorzeitig die Segel strich. Alle 3 Spieler des SC TURM gewannen mit Schwarz gegen den GM! Der GM berserkte alle 3 Partien gegen Jochen, Konstantin und Daniel, aber alle ließen sich nicht zum Doppelberserk verleiten und “bestraften” den GM für seinen Berserk. Daniel spielte eine scharfe Variante im Najdorf, Weiß opfert in dieser Variante einen Bauern für Läuferpaar und Kompensation. Nach 12.Lb6 ist 12.Sf5 erzwungen, 24.La5 war der entscheidende Fehler, der Zwischenzug 25.f5 verhindert das Matt auf h7 und nach drohendem Figurengewinn gab der GM auf. Jochen, Konstantin und Daniel spielten alle eine Kurzpartie gegen den GM! Nach 19, 27 und 25 Zügen gab der GM auf.

FM Ruediger1 vs Thobisch: B02 Alekhine Defense: Sämisch Attack • lichess.org

Nach anfänglichem beiderseitigem “Overlook” von 10.Ld5??, statt Le4 spielte THOBISCH sehr kontrolliert und überspielte den FM. Aljechin “schlug” erneut zu! Das Läuferpaar gibt langfristigen Vorteil, Schwarz hat einen Mehrbauern nach 17.b4?? statt f4 beispielsweise und Weiß ist quasi paralysiert. Die schwarzen Figuren dominieren das gesamte Brett. Der Turmeinsteller beschleunigte das Ende nur. In der Endstellung hatte THOBISCH noch 03:06 und der Gegner 44 Sekunden auf der Uhr!

FM Ruediger1 vs Gdmonster22: B20 Sicilian Defense: Mengarini Variation • lichess.org

GDMONSTER22 ist immer auf dem Gaspedal. Das “Monster auf der Uhr” berserkte wie gewohnt und gewann die Partie in 74 Sekunden. Die Partie war Doppelberserk, beide Spieler hatten 90 Sekunden für die gesamte Partie. Die Partie war diesmal positionell und strategisch angelegt und im Turmendspiel spielt Schwarz auf 2 Ergebnisse mit 31.Tc4. 32.g5 und 33.h4 waren Finessen, die Weiß zum Bauernopfer a4 veranlassten, da er in Zugzwang war! Kd3 verliert aufgrund von Kf4. Das resultierende Bauernendspiel war verloren und GDMONSTER22 hatte am Ende 2 Damen mehr, als der Gegner über die Zeit ging.

FM Mkarp vs Deivyzrojo: E19 Queen’s Indian Defense: Classical Variation, Traditional Variation, Main Line • lichess.org

DEIVYZROJO egalisierte wieder sicher wie gewohnt mit Schwarz nach der Eröffnung. 7.Se4 ist typisch für diese Stellungen, nach 13.Sxg2 steht Schwarz bereits besser. Nach Abtauschaktionen im Zentrum ist der Isolani e3 das Sorgenkind von Weiß. 26.e4?? verlor einen Bauern und nach 31.Td3 mit weiteren drohenden Materialeinbußen, gab der Gegner auf. Weiß sucht nach Zügen, nach Kf1 käme e2+ mit Turmgewinn. Diese Partie ist wieder ein Paradebeispiel dafür, wie man sicher mit Schwarz auf Gewinn spielt und gewinnt.

HUB18 vs FM chessmathmunich: D43 Semi-Slav Defense • lichess.org

Meine Partie war nicht im Berserk-Modus. Ich setzte Schwarz zeitlich und stellungsmäßig unter Druck und hatte nach 16.Sg4 noch 182 Sekunden auf der Uhr dank Inkrement, während mein Gegner noch 02:46 hatte. In der Eröffnung nahm dieser mit der falschen Figur auf c3, woraufhin ich das Zentrum dominierte und Druck auf den Diagonalen a3-f8 und h1-a8 ausüben konnte. Ich gewann einen Bauern nach 17.Lxd5, mein Gegner überlegte nach 19.Txe1 40 Sekunden. Nach Gewinn der Dame für Turm und Läufer nach 21.Te8+ ging mein König auf Weltreise. Ihm drohte keine Gefahr und nach h6+ wäre Kg6 gekommen, der König hilft beim Mattsetzen! Nach 36.Le5 premovte ich das Matt mit Lxf6, aber Schwarz gab einen Zug vor Matt auf.

Paul_W_Hipona25 vs Byf: E54 Nimzo-Indian Defense: Normal Variation, Gligoric System, Exchange at c4 • lichess.org

Der Topscorer des Spieltages folgt zum Schluss. Er schaffte eine Performance von 2669 mit 14 Spielen! Außerdem spielte er kein einziges Mal Remis! In seiner vorletzten Partie des Spieltages spielte er ein System, das in einem Isolani resultierte, den er zur Öffnung der Stellung abtauschte. 10.Lxc3 und 11.xc6 war sehr interessant. Nach 12.Da4 steht Weiß positionell viel besser, man beachte, dass er nicht Txd7 zog, wonach er 2 Leichtfiguren für den Turm bekäme. Die Präferenz lag auf Königsangriff, Da3-De3 war ein sehr starkes Manöver. 20.xf3 und 22.Tg1 waren die Feinheiten am Ende, die Schwarz zur Aufgabe brachten. Der Läufer auf b4 schaut nur zu, ist abgeschnitten durch c5 vom eigentlichen Geschehen. Ungleiche Läufer bieten für den Angreifenden oftmals allgemein gute Gewinnchancen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.