Eine Etage runter

Lichess Quarantäne-Liga 3A Teamkampf

1MONTEFM DG_001 64+59+52+42+40+35+35+35362
2Schachverein Mülheim-Nord 1931GM ledinavelosipede 84+45+44+40+34+30+22+22321
3Team LulexAK-05 56+47+42+40+33+32+29+27306
4FC Bayern München – SchachabteilungRagadingdong 76+52+42+38+31+22+21+17299
5Yerevan Chess Federation & FriendsFM SimonMkrtchyan 45+43+37+35+35+34+32+31292
6SF 90 SpraitbachKruemelMoonster 40+39+37+30+29+26+25+21247
7TRChessStepanOsinovsky 39+37+34+28+26+25+25+25239
8SC Turm IllingenThobisch 41+35+29+29+28+26+26+22236
9SC Garching 1980 e.V.SimonStork 35+30+29+28+26+23+22+15208
10Tehran Municipality Chess Teambehzad200 35+32+26+24+17+12+3+2151

Hier die Liste der 10 Turm-Blitzer, die in LIGA 3 zum Einsatz kamen:

NICKNAME  NAMEPUNKTEGEWINNRATE %
ThobischThomas Biehler            4148
pleaseresignnow Jan Jeschke                    3552
TrisolariPatrick Kuhn                  2943
HUB18Hans Barmbold              2929
schachtom0815Thomas Schuh     2850
PatzfixFrank Mayer      2652
A-No-NameJonas Feidt                     2638
level_86Johannes Schmidt        2288
DanielTorDaniel Hoppstädter    2028
Luno1977Joachim Klein               1843

So knapp der SC Turm in die Liga 3 aufgestiegen ist, so knapp ist er jetzt aus ihr abgestiegen. In der Fußball-Bundesliga hätte man den Relegationsplatz erreicht, das gibt’s bei LICHESS nicht. 225 Matches hatten die Turm-Blitzer insgesamt absolviert, und am Ende trennten sie gerade mal 3 mickrige Pünktchen vom rettenden siebten Platz und dem russischen Team TRCHESS!
Die Turmblitzer gaben ihr Bestes, sie dürfen stolz sein. Durch die Bank haben sie sich den Abend frei gemacht, um ihr Team bei dieser gewaltigen Herausforderung zu unterstützen.
Oben die Liste der 10 Turm-Helden. Hauptkriterium ist die Zahl der erreichten Punkte, sie ist für die Wertung entscheidend. „Du musst aber auch auf die Stärke deiner Gegner und auf die Gewinnrate gucken“, betont Thomas THOBISCH Biehler. „Auch darin zeigt sich deine Leistung!“ Der Blick auf die angesprochene Gewinnrate präsentiert einen Ausreißer: LEVEL_86 glänzte mit 88%!
„Wo ist Behle?“ Die inzwischen legendäre Frage kam vom verzweifelten Fernsehkommentator Bruno Moravetz im 15-Kilometer-Rennen der Olympischen Spiele 1980 in Lake Placid. Behle hatte gerade eine neue Bestzeit gelaufen, aber die Amerikaner zeigten keinen Behle, sondern nur Bilder ihrer eigenen  Landsleute. „Wo ist LEVEL_86?“  hieß die Frage gestern. LEVEL_86 tauchte schließlich doch auf, halt ein bisschen spät   – und  holte dann in 8 Spielen 7 Punkte, fantastisch!
Der Abstieg ist kein Beinbruch. 14-mal ist das Turm-Team in der LICHESS-QUARANTÄNE-LIGA in Folge aufgestiegen, 8-mal als Liga-Primus. Jetzt geht ‘s erstmals eine Etage tiefer. Ans Auf und Ab ist man beim SC Turm gewohnt. Siebenmal in der Club-Geschichte ging ‘s zwischen Saarlandliga und Oberliga rauf und runter. „Fahrstuhl-Club“ nannte der frühere SSV-Pressewart Stefan Blasius den SC Turm.
Was man in Illingen offline gut wegsteckte, wird online via LICHESS ebenfalls gelingen. Nur eine Station runter, auch dort unverändert beste Aussicht auf Top-Teams der ganzen Welt und ihre hochkarätigen Spieler.   

Unten HUB18, einer der Topscorer des Turm-Teams, wie THOBISCH ein Dutzend Mal unter den 10 Punktbesten der jeweiligen Liga, hatte in LIGA 3 einen schlechten Tag erwischt. Er absolvierte dank Berserker-Modus 34 (!) Matches, aber mit bescheidener Punktausbeute. „Ich machte blöde Fehler, spielte deshalb viel zu verkrampft. Nächsten Sonntag wird’s besser!“

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.