Drei Pünktchen fehlten

Lichess Quarantäne-Liga 3C Teamkampf

1FC St.PauliIM FireonBoard 46+40+31+29+27+27+27+26+24+23300
2Hamburger SKGM sumsar42 62+34+34+31+27+27+21+21+21+20298
3Afghanistan Chess NetworkFunCity2021 39+38+36+35+26+26+25+25+22+21293
4Brett vorm KoppDr_Thomas_Tal 55+29+28+27+26+26+25+25+24+23288
5На Западе МосквыStasBabarykin 38+33+30+29+28+27+25+25+24+24283
6LEGIÓN DE AMÉRICAGM ElAsesino52+43+26+24+21+21+20+19+18+18262
7SV HellernFM fmewert 40+35+33+24+22+21+21+21+19+19255
8SC Turm IllingenThobisch 45+33+30+29+27+21+21+20+18+9253
9ihsankilic chess club 2000+Turkmentiger2020 34+29+27+26+26+21+20+20+19+19241
10Jyväs ShakkiFM Luu77 30+30+29+23+22+21+19+17+16+9216

Hier die Liste der 10 in die Wertung gekommenen Turm-Blitzer:

NICKNAMENAMEPUNKTEGEWINNRATE %TURNIERLEISTUNG
THOBISCHThomas Biehler45652486
PATZFIXFrank Mayer33562618
A-NO-NAMEJonas Feidt30532208
HUB18Hans Barmbold29322354
SCHADOUPMeikel Jenner27472320
TRISOLARIPatrick Kuhn21562381
PLEASERESIGNNOWJan Jeschke21302161
SENIOR_KINGViktor Siebert20582224
DANIELTORDaniel  Hoppstädter18382105
FUNNY-ILLWerner Becker  9311789

Mit 253 Punkten Platz 8, damit Abstieg in LIGA 4. Drei Pünktchen mehr, und die Turm-Blitzer hätten zum vierten Mal  in Folge Liga 3 gehalten. Woran lag es? Einmal an der starken Konkurrenz. 247 gelistete Spieler, darunter die Rekordzahl von 34 Titelträgern. Beim Tagesersten, dem FC St. Pauli, spielen vier, genauso wie beim Zweiten, dem Hamburger SK. Einziges Team ohne FIDE-Titelträger einmal mehr der Club aus der Provinz, der SC Turm. Pech kam auch dazu: Sowohl THOBISCH als auch HUB18 hadern mit sich, sie hätten in gewonnenen Stellungen jämmerlich gepatzt. Aber im gleichen Atemzug geben sie auch zu, dass sie eigentlich verlorene Partien dank gütiger Mithilfe ihrer Gegner gedreht hätten. Das ist eben Blitz! Hier geht es turbulent zu. Selbst in Großmeisterpartien wertet Stockfish jeden dritten Zug als  Inaccuracy (Ungenauigkeit), Mistake (Fehler) oder gar als  Blunder  (Mist). Fehler gehören zum Blitzspiel dazu! Berühmt ist der Ausspruch von Tartakower: „Der vorletzte Fehler gewinnt!”
Trotz des vermeidbaren Abstiegs gibt es aber auch Positives zu berichten. THOBISCH schaffte es auf Platz 5 des 247-köpfigen Teilnehmerfeldes. Großartig auch die Leistung von PATZFIX. Mit 2618 liegt er in der Turnierwertung nur knapp hinter dem Tagesbesten, hinter GM SUMSAR42. Dahinter steckt der Däne Rasmus Svane, 23 Jahre alt. Er und sein Bruder Frederik, amtierender Weltmeister der U16, sind das stärkste im DSV spielende Brüderpaar. HUB18 musste dreimal (!) gegen SUMSAR42 ran, verlor alle drei Matches. Anders PATZFIX. Der bezwang den GM in einer mitreißenden Partie. 

Unten links der Tagesbeste, GM Rasmus Svane; rechts sein Bezwinger Frank Mayer

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.