Endlich: ein Platz im sicheren Mittelfeld!

Lichess Quarantäne-Liga 3B Teamkampf

1MODERN CHESS CLUBIM Meysonn 40+38+35+33+26+24+20+16232
2Warriors of SlovakiaIM Funo09 44+30+29+27+26+25+23+23227
3На Западе МосквыKetkot 37+30+27+26+26+25+25+25221
4SC Turm IllingenThobisch 37+30+27+24+23+18+16+16191
5Bochumer Schachverein 02Zayats71 36+29+21+21+19+19+16+16177
6Schachfreunde SchwerinIM imdejong 38+28+21+20+20+18+17+14176
7Team LulexAK-05 29+29+24+21+19+18+17+17174
8Dajakmbojan23 31+24+21+20+20+19+19+19173
9Jaque Mate Bs. As.filoso 34+28+22+20+17+17+16+14168
10LEGIÓN DE AMÉRICAIM Themagic79 26+22+21+20+20+19+18+18164

Hier die Liste der 12 eingesetzten Turm-Blitzer:

NICKNAME  NAMEPUNKTEGEWINNRATE %
ThobischThomas Biehler            3758
HUB18Hans Barmbold3050
TrisolariPatrick Kuhn2747
A-No-NameJonas Feidt2464
PleaseresignnowJan Jeschke2341
PatzfixFrank Mayer1842
Level_86Johannes Schmidt        1647
SchachtomThomas Schuh1647
Senior_KingViktor Siebert1446
DanielTorDaniel  Hoppstädter1336
LumiziLuca Zimmer              1233
BenWilDennis Feidt719

Sie können’s  also doch: Erstmals bei ihren bisher 19 Auftritten schafften die Turm-Blitzer einen sicheren Platz im Mittelfeld. Ihre erreichten 191 Punkte bedeuten in der  LICHESS QUARANTÄNE-LIGA 3B den Platz 4. Bisher zeigte sich der Turmtross als Fähnlein von Extremisten: 16-mal ging’s als Aufsteiger nach oben, 2-mal als Absteiger nach unten. Zum ersten Mal also ein Verharren in der Liga –  Balsam für die Nerven der mitfiebernden Fans!
Der Erfolg des SC Turm kommt nicht von ungefähr, denn der Club hat herausragende Blitzer. Thomas Biehler ist mehrfacher Blitz-Landesmeister, nahm an Deutschen Blitz-Meisterschaften teil. Zum Turm-Team gehört mit TRISOLARI (Patrick Kuhn) der amtierende Schach-Landesmeister und mit HUB 18 (Hans Ulrich Barmbold) sein Vorgänger. Stolz ist man im SC Turm aufs tolle Abschneiden der Turm- Youngster. Daniel ist 12, Jonas 17.  In einer Normalpartie haben beide gegen FIDE-Titelträger kaum eine Chance,  aber im Blitzspiel mit seinen Turbulenzen gelingen ihnen immer wieder Überraschungen.
Die Konkurrenz beim letzten Fight war stark wie nie zuvor. 224 Spieler mischten mit, darunter drei Großmeister, acht Internationale und acht Fide-Meister. Gesamtsieger  MODERN CHESS CLUB trat mit 37 Akteuren an, der Zweitplatzierte WARRIORS OF SLOWAKIA mit 42, das drittplatzierte russische Team aus Moskau mit 30. In die Wertung kommen am Schluss (zum Glück für den SC Turm!) allerdings nur die acht Besten. Die Turm-Blitzer demonstrierten einmal mehr in beeindruckender Weise, dass man auch mit einem bescheidenen Häuflein von 12 Spielern vorne mitmischen kann. Nicht die Masse, die Klasse ist entscheidend! Die ist bei den Turm-Akteuren gegeben. Immer hat der SC Turm bisher mindestens einen Spieler unter die Top Ten gebracht. Diesmal  eroberte THOBISCH mit seinen 37 Punkten Rang 6, ließ 16 FIDE-Titelträger hinter sich.
Für die Schwankungen im Ranking der Turm-Blitzer gibt es eine Erklärung. In der QUARANTÄNE-LIGA wird abwechselnd in drei Blitz-Modi gespielt. Im Modus 3 + 0 und im Modus 5 + 0 endet das Match spätestens nach 3 bzw. 5 Minuten im Sudden Death, dem „plötzlichen Tod“. Verloren hat der Spieler, dessen Zeit aufgebraucht ist. Im Modus 3 + 2 erhält ein Spieler ein 2-Sekunden-Inkrement (Zeit-Zugabe)  von 2 Sekunden pro Zug. Jeder Spieler hat seinen Lieblings-Modus. Daniel z. B. bevorzugt das Spiel ohne Inkrement. Beim Modus 3 + 0 der vorletzten Runde kam er als Dritter in die Turm-Wertung, war mit seinen 12 Lenzen Zweiundzwanzigster von 163 Spielern. Die letzte Runde wurde im Modus 3 + 2 ausgetragen. Daniel wurde im Turm-Team nur Zehnter, schaffte es nicht in die Wertung. Anders Jonas, dem der Inkrement-Modus liegt.  Er wurde im Turm-Ranking Vierter, war Sechsunddreißigster der 224 angetretenen Spieler. Nicht nur gegen die WCM LUISA2006, vor zwei Jahren Deutsche Meisterin der U14,  hat Jonas gewonnen, er bezwang auch den GM REAL-BOY vom Tagessieger MODERN CHESS CLUB!
Das hervorragende Abschneiden der Turm-Akteure spiegelt sich in ihrer LICHESS-Wertung. HUB18 ist mit 2463 gelistet, THOBISCH mit 2403, PATZFIX mit 2393. Zum Vergleich: Der Tagesbeste, IM  FUN09 von WARRIORS OF SLOWAKIA, bringt es auf 2655, der Zweite, IM MEYSONN vom  MODERN CHESS CLUB, hat sogar 2740. Der von Jonas bezwungene GM REAL-BOY vom Tagessieger MODERN CHESS CLUB hat die LICHESS-Wertung 2675. Die 8 gewerteten Spieler vom Tagesbesten haben eine durchschnittliche Wertung von 2467, die 8 vom SC Turm eine deutlich geringere von 2294.

Zwei, die noch sehr jung, aber im Schach schon sehr stark sind: Luisa2006, alias WCM Luisa Bashylina vom Team LULEX. Sie wurde 2019 Deutsche Meisterin der U14. Luisa velor gegen den ein Jahr älteren Illinger Hoffnungsträger A-NO-NAME, alias Jonas Feidt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.