Wiedersehen mit IM Stephan Becking

Submitted by Wolfgang Weber on So, 12/10/2017 - 14:51
Stephan Becking

Illingen, 20. November  Turm II, angetreten, um nicht aus der Saarlandliga abzusteigen, grüßt nach vier Spielrunden munter von der Tabellenspitze, dank des 5:3 Siegs gegen den SC Ostertal.  Beifall gab’s sogar aus dem fernen Köln, dem Wohnsitz von Johannes Schmidt. Der Mannschaftsführer von Turm I twitterte: „Mit 8 Punkten nach 4 Begegnungen ist bisher noch keiner abgestiegen!“
Ausgesprochen gut läuft es bei Turm III. In Runde 3 gab’s einen klaren 5:1 Erfolg gegen die SG Illtal II, in Runde 4 gewann man kampflos gegen Wadern. Platz 2 in der Kreisliga – das  kann sich sehen lassen!
Sorgenkind des  Vereins bleibt Turm I.  Ein Unentschieden und drei Niederlagen stehen hier  zu Buche. In Runde 4 ging es im Heimspiel gegen den SK Landau, den Tabellenführer. Mit 3,5:4,5 gab’s auch hier wieder eine denkbar knappe Niederlage. Die beiden Siege von Joachim Klein gegen Fide-Meister Rolf Bernhardt und Patrick Kuhn gegen Thomas Hirschinger reichten nicht. Remis spielten Tilman Giese gegen Johannes Vogel und Thomas Biehler gegen Matthias Lang. Remis auch am Spitzenbrett, wo es Frank Mayer mit einem alten Bekannten zu tun hatte: Der Internationale Meister Stephan Becking (s. Foto) spielte längere Zeit beim SC Turm, wechselte vor vier Jahren berufsbedingt nach Landau. Zu seinen ehemaligen Kampfgefährten vom SC Turm hat er immer noch freundschaftliche Kontakte.
Was die Mannschaftspunkte anbelangt, steht Turm I jetzt am Tabellenende, in puncto Brettpunkte dagegen auf einem guten Mittelplatz. Aber dafür kann man sich nichts kaufen…