SC Turm glänzt bei der SBMM

Submitted by Wolfgang Weber on Fr, 05/26/2017 - 09:05
Alex

Jüngst fand in der Saarpfalzhalle, bestens organisiert vom SC Caissa Schwarzenbach, die Saarländische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft (SBMM) statt.
Neun Mannschaften waren gemeldet. Gespielt wurden neun Doppelrunden. Jeder Spieler hatte pro Spiel fünf Minuten Bedenkzeit. Hier der Bericht von Alexander Keßler (s. Foto links), Turnierleiters des SC Turm:
„Anwesend bei dieser SBMM war die saarländische Schachelite: der Bundesligist Schwarzenbach, die Oberligisten SVG Saarbrücken, Gambit Saarbrücken und Winterbach, starke Konkurrenz also für den Landesligisten SC Turm Illingen.
Wir spielten in gewohnter Aufstellung, so wie bei den vorangegangenen Mannschaftsmeisterschaften: Tilman Giese, Thomas Biehler, Viktor Siebert und Alexander Kessler. Tilman startet sehr stark, gewinnt in der Hinrunde fast alles. In der Rückrunde geht ihm zwar etwas die Puste aus, aber 8 aus 16 am 1. Brett kann sich sehen lassen! Thomas wird zu unserem Mann des Tages, leistet sich nur eine Niederlage und zwei Remis, holt bärenstarke 14 aus 16. Viktor an Brett 3 hat ab und zu Zeitprobleme, kommt aber immer noch auf sehr gute 8 aus16. Ich selbst hatte an 4 einige Male leichtes Spiel gegen schwächere Gegner, aber gegen die Favoriten musste ich Federn lassen. Mit  meinen 10,5 aus 16 bin ich aber sehr zufrieden.
Nach Durchgang 1 stehen wir auf einem guten 4. Platz.  Gegen Schwarzenbach I ein 2:2, gegen Schwarzenbach II ein 2,5:1,5 bringen wichtige Punkte. Auch gegen die SVG Saarbrücken schaffen wir ein 2:2.
Der 2. Durchgang startet turbulent. Sowohl gegen Schwarzenbach I als auch gegen die SVG  müssen wir diesmal die Waffen strecken. Dafür gewinnen wir gegen Winterbach und remisieren gegen Schwarzenbach II. Im chaotischen Turniergeschehen scheint alles möglich! Vor der 18. und letzten Runde gegen das starke Gambit Saarbrücken die große Frage: Können wir Platz 4 halten, oder rutschen wir nach unten?  Doch dann passiert es tatsächlich: Wir siegen 2,5:1,5 gegen Gambit!  Das bedeutet letztendlich sogar Platz 3 bei der SBMM 2017, punktgleich mit dem Zweiten, Winterbach, noch vor den Saarbrücker Oberligisten – wir sind überglücklich!“