Schachfest 2015

Unser Schachfest im Welschbacher Rosengarten war gelungen, dank Petrus. Es kamen letztlich zwei Dutzend Erwachsene, dazu sieben Kids. Fünf davon gehören zu unserer Stammbesatzung, zwei wurden von ihren Freunden mitgebracht. Wir rechneten mit mehr Kindern aus Illingen, hatten in der Lokalpresse alle eingeladen, die nicht im Urlaub waren. Der Zuspruch war gleich null. Das ist traurig, denn wir hatten uns viel Mühe gegeben, auch den Termin für unser Fest in die Ferien geschoben, wo doch auch viele unserer Mitglieder verreist waren. Für unsere Planung hagelte es clubintern Kritik. Wir müssen uns für nächstes Jahr etwas anderes überlegen. Der SC Turm will sich ja als Aktivposten beim Illinger „Ferienpass“ einbringen, denn die Gemeinde hat uns, speziell in der Jugendarbeit, immer tatkräftig unterstützt.

Auch wenn die Illinger Kids fernblieben, schön war’s im Rosengarten dennoch. Albert Busse, Oliver Göltzer, Andreas Hauer und Johannes Schmidt hatten allesamt ihre bessere Hälfte mitgebracht. Kai Wittenmayer war mit Mama, Papa und Kampfhund Benji (3,0 kg) angereist – unser Sommerfest soll ja ein Familienfest sein. Für ein echtes Highlight sorgte Simon Maurer, mit 8 Lenzen unser Jüngster. Er hatte sein Keyboard mitgebracht. Mit dem wurde er jüngst beim Ottweiler Wettbewerb der Straßenmusikanten Zweiter. Auftritte „clubeigener“ Künstler haben Tradition bei den Festen des SC Turm. Wie oft hat uns Gitarrist Paul Baltes-La Roche erfreut – und zum inbrünstigen Mitsingen animiert!

                           

                                     Schach im Rosenparadies                                                    Hinten Simon mit Over the Rainbow, vorne andächtig lauschende Kids

                                                                                            Weitere Fotos links unter "Bilder"