Turm III- SG Bexbach/Fischbach III 3,5 : 4,5; prima gekämpft, knapp verloren

Ergebnisse im Einzelnen:

Schumacher, Aaron    1197   Schnur, Bernd           1617       ½ : ½

Zimmer, Luca            1222    Ley, Stefan               1538        0 : 1

Schumacher, Simon    1271    Scheuer, Thorsten    1442        0 : 1

Wittenmayer, Kai       1067    Spadea, Fabrizio       1279        0 : 1

Linnebacher, Moritz     967     Schneider, Peter       1180        0 : 1

Linnebacher, Felix       823     Ohr, Wolfgang           1034        1: 0

Geffel, Nick                          Gros, Christian            1242        1: 0

Siemann, Lukas                     König, Dominik            743        1: 0

Turm III  verlor knapp gegen die SG Bexbach/Fischbach III. In der Tabelle oben neben den Ergebnissen auch die DWZ (Deutsche Wertungszahl) der einzelnen Spieler. Nick und Lukas haben noch keine DWZ. Im Schnitt ist die der Illinger um 250 schlechter als die ihrer Gegner, im Schach eine Welt. Das hängt am Alter der Spieler: Keiner im Illinger Team ist älter als 14! Noch nie war wohl beim SSV ein so junger Achter unterwegs. Aber: Schlagmann Aaron ist amtierender Landesmeister der U 14, Luca und Simon waren auch schon auf dem obersten Treppchen. Kai war letztes Jahr Dritter der U 14, die saarländische Blitzmeisterin Annika Kurz pausierte.

Die Ausgangslage war beim obigen Spiel für Turm III denkbar ungünstig: Mannschaftsführer Christof Kuhn war verhindert, Fabian Lehmann rückte in Turm II auf. Aber auch ohne ihre „Oldies“ machten die Jungen Wilden des SC Turm ihre Sache so gut, dass der Turm-Vorsitzende Thomas Biehler ins Schwärmen geriet: „Prima gekämpft! Und ihr seid trotz der knappen Niederlage gegen den Tabellenzweiten SG Bexbach-Fischbach immer noch Tabellenführer!“ Dem Aufruf des „stolzen Ersatz-Mannschaftsführers von Illingen III“ wird der Turm-Nachwuchs sicher gerne nachkommen: „Bringt bitte eure Partien am nächsten Freitag ins Training mit. Dann können wir sie gemeinsam analysieren!“

Just hier liegt der Grund, warum Illingen zur saarländischen Hochburg im Jugendschach geworden ist. Spitzenspieler des Oberligisten SC Turm kümmern sich um den Nachwuchs, und sie tun das mit großer Begeisterung.

           

Aaron und Luca                                                                                                                                 rechts Kai, neben ihm Simon

Weitere Fotos links unter "Bilder"